Bürgerentscheid zu Gewerbegebiet für Brennstoffzellen-Fabrik

Die Bevölkerung von Weilheim an der Teck (Kreis Esslingen) stimmt am Sonntag in einem Bürgerentscheid über die Ausweisung eines umstrittenen Gewerbegebiets ab. Auf dem Gelände ist eine Brennstoffzellen-Fabrik geplant, für die sich Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) besonders einsetzt. Cellcentric, ein Gemeinschaftsunternehmen von Daimler Truck und Volvo, will das Werk errichten und dort nach eigenen Angaben alternative Antriebe für schwere Lastwagen entwickeln.

Bei dem Bürgerentscheid sind von den 10 300 Einwohnern rund 8100 wahlberechtigt. Die Bevölkerung soll darüber abstimmen, ob die circa 30 Hektar große Gewerbefläche “Rosenloh” gebaut und für lokale Unternehmen sowie für Unternehmen mit klimarelevanten Technologien zur Verfügung stehen soll. Die Gemeinde erhofft sich von der Ansiedlung weitere Entwicklungschancen. Umweltschützer kritisieren den Flächenverbrauch und die ihrer Ansicht nach zu großzügige Planung des Gebiets. Die geplante Brennstoffzellen-Fabrik soll in dem Gewerbegebiet auf einem 15 Hektar großen Gelände entstehen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein