Aktien New York Ausblick: Etwas leichter – Vorsicht weiter erste Anlegerpflicht

NEW YORK (dpa-AFX) – Die wichtigsten US-Aktienindizes dürften am Montag nach dem verlängerten Osterwochenende mit leichten Verlusten in den Handel starten. Rund eine Dreiviertelstunde vor Handelsstart taxierte der Broker IG den Leitindex Dow Jones Industrial 0,1 Prozent tiefer bei 34 404 Punkten. Den technologielastigen und sehr schwankungsanfälligen Nasdaq 100 erwartete IG 0,3 Prozent im Minus.

Anleger agierten weiterhin vorsichtig, sagten Experten. Die an diesem Tag veröffentlichten Daten zur Entwicklung der chinesischen Wirtschaft im ersten Quartal wurden am Markt als gemischt bezeichnet. Zudem hatte die Pekinger Zentralbank zur Überraschung von Experten am Freitag auf eine Senkung des Leitzinses zur Stimulierung der heimischen Wirtschaft verzichtet. In den USA wurden vor Handelsbeginn keine Konjunkturdaten veröffentlicht. In Europa endet die Osterpause erst am Dienstag.

Im Unternehmenssektor dürfte sich die Aufmerksamkeit auf den Finanzsektor richten. Bank of Amerika hatte vor Handelsbeginn Quartalszahlen vorgelegt. Diese waren besser ausgefallen als von Analysten erwartet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein