12.6 C
München
Mittwoch, Mai 25, 2022

Agrarminister der G7-Industriestaaten schließen Treffen ab

Muss lesen

Mit einer Debatte über nachhaltige Landwirtschaft schließen die Agrarminister der führenden westlichen Industriestaaten (G7) am Samstag (10.30 Uhr) ihr Treffen in Stuttgart ab. Der deutsche Landwirtschaftsminister Cem Özdemir (Grüne) will sich als Gastgeber am frühen Nachmittag (13.30 Uhr) vor den Medien zu den Ergebnissen des zweitägigen G7-Ministerkonferenz auf Schloss Hohenheim äußern.

Bei der nachhaltigen Landwirtschaft geht es im Kern darum, die natürlichen Ressourcen zu schonen und schädliche Auswirkungen auf Klima, Boden, Wasser und Luft zu vermindern.

Zum Auftakt des Treffens ging es am Freitag um den Russland-Ukraine-Krieg und dessen Auswirkungen auf die weltweite Ernährungssicherheit. Wegen des Konflikts sind die Getreidemärkte weltweit angespannt, die Preise gehen nach oben. Die Ukraine ist ein bedeutender Getreideexporteur.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neuesten Nachrichten