US-Schauspieler Johnny Brown ist tot

Er stand mehr als 50 Jahre vor der Kamera, erlangte vor allem mit seiner Rolle in der Siebzigerjahre-Erfolgssitcom “Good Times” Berühmtheit. Nun ist Schauspieler Johnny Brown im Alter von 84 Jahren gestorben. Familie und Weggefährten nehmen mit emotionalen Worten Abschied.

Foto-Serie mit 52 Bildern

Der Schauspieler, Sänger und Broadwaystar John “Johnny” Brown ist tot. Er starb am 2. März im Alter von 84 Jahren, gab seine Familie nun bekannt. Wie seine Tochter Sharon Brown dem US-Portal “TMZ” bestätigte, erlitt ihr Vater kurz nach einem Arztbesuch in seiner Heimatstadt Los Angeles einen Herzstillstand. Er wurde in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht, wo er verstarb. Der Termin sei eine Routineüberprüfung seines Herzschrittmachers gewesen und der plötzliche Tod ein Schock, berichtet die Schauspielerin.

“Unsere Herzen sind gebrochen”

Auf ihrem Instagram-Account trauert sie mit emotionalen Zeilen. “Unsere Familie ist am Boden zerstört. Unsere Herzen sind gebrochen. Wir können kaum noch atmen”, schrieb sie zu einem Foto ihres Vaters. Sharon Brown bittet in dem Posting um Privatsphäre für sich, ihre Geschwister und ihre Mutter, “um das Undenkbare zu verarbeiten.”

Seit mehr als 60 Jahren waren ihre Eltern verheiratet, der Schauspieler hinterlasse eine große Familie. “Es ist ein Schock. Er wurde buchstäblich aus unserem Leben gerissen. Für uns ist es noch nicht real”, schreibt die 60-Jährige weiter und schließt ab mit: “Papa war der absolut Beste. Wir lieben ihn so sehr.”

Kollegen und Fans trauern

Auch viele Fans und Kollegen nahmen in den sozialen Medien Abschied von Johnny Brown. So schrieb Janet Jackson, mit der er für die Sitcom “Good Times” vor der Kamera gestanden hatte: “So liebevolle Erinnerungen an unsere gemeinsame Zeit. Du warst voller Lachen und hast immer gestrahlt. Ich liebe dich und werde dich vermissen.”

Der aus Florida stammende Schauspieler startete seine Hollywoodkarriere in den Sechzigerjahren. Seinen großen Durchbruch feierte er 1975 mit der erfolgreichen CBS-Serie “Good Times”. Zunächst spielte er als Bauleiter Nathan Bookman nur eine Nebenrolle, schaffte es aufgrund seiner großen Beliebtheit dann aber zu einem der Hauptcharaktere. In fünf Staffeln war er bis zum Ende der Show im Jahr 1979 zu sehen.

Danach stand Brown in seiner mehr als 50 Jahre andauernden Karriere für zahlreiche andere Hollywoodproduktionen vor der Kamera. Zudem spielte er am Broadway und machte sich als Sänger einen Namen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein