7.2 C
München
Samstag, Oktober 1, 2022

Mit 34 Jahren: Ballermannstar Melanie Müller hatte Schlaganfall

Muss lesen

Sie habe plötzlich einen Tinnitus auf dem Ohr gehabt, die rechte Gesichtshälfte sei leicht gelähmt gewesen und sie habe nicht mehr allein aufstehen können. Ein Freund fuhr die zweifache Mutter schließlich in eine Leipziger Klinik. Dort blieb Melanie Müller allerdings nicht lange. “Ich war nur einen Tag im Krankenhaus und habe mich dann selbst entlassen. Natürlich war das nicht schlau, aber dort hätte ich auch keine Ruhe gehabt und ich wollte meine Kinder nicht allein lassen”, gesteht sie.

Viel Erholung gönnte sich die Sängerin nicht, bleib lediglich ein paar Tage im Bett. “Ich bin nach einer Woche wieder aufgestanden und habe gesagt, ich mache keine Kur, sondern meinen Job”; so die Dschungelkönigin von 2014. Seitdem steht sie wieder auf der Bühne – auch aus finanzieller Not heraus. “Naja klar, es kam Corona und viele Jobs, die danach kamen, musste ich aus psychischen Gründen absagen. Aber: Ich bin ja ein Stehaufmännchen”, stellt sie klar.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neuesten Nachrichten