7.2 C
München
Samstag, Oktober 1, 2022

Markus Lanz: Gäste und Themen am 22. September 2022

Muss lesen

Dreimal in der Woche lädt Markus Lanz zum Talk. Diese Gäste begrüßt der Moderator heute, am Donnerstag, den 22. September 2022.

Markus Lanz spricht jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag am späten Abend mit Gästen aus unterschiedlichen Bereichen über unterschiedliche Themen.

Dabei kann es etwa um politisch Aktuelles oder gesellschaftlich Relevantes gehen. Hier bekommen Sie eine Übersicht über die Gäste von Donnerstag, dem 22. September 2022, sowie die Themengebiete, über die gesprochen werden soll. Diesmal sind es vier Gesprächsgäste, mit denen Markus Lanz durch seine gleichnamige Sendung führt.

  • Franziska Giffey, Politikerin: Die Regierende Bürgermeisterin Berlins (SPD) äußert sich zu den Folgen der hohen Inflation und zu Maßnahmen, diese sozial abzufedern, sowie zur Energieversorgungssicherheit in ihrer Stadt.
  • Hajo Schumacher, Publizist: Der in Berlin lebende Kolumnist analysiert das Wirken Giffeys als Chefin eines rot-rot-grünen Landesbündnisses sowie das aktuelle Krisenmanagement der Bundesregierung.
  • Lamia Messari-Becker, Bauingenieurin: Die Professorin für Gebäudetechnologie spricht über den Energieverbrauch Deutschlands, die Bedeutung von Strom für Wirtschaft und Gesellschaft, sowie über das Szenario eines Blackouts.
  • Stephan Grünewald, Psychologe: Mit Blick auf den Krieg in der Ukraine und dessen weitreichende Folgen auch für die deutsche Bevölkerung spricht er über Psyche und Ängste der Menschen in Krisenzeiten.

Das ZDF zeigt die Sendung am heutigen Donnerstag von 23.15 bis 0.30 Uhr. “Markus Lanz” steht anschließend auch in der ZDF-Mediathek zur Verfügung. Hier können Sie noch einmal nachlesen, wie sich Bundesaußenministerin Annalena Baerbock in der vorangegangenen Ausgabe zu der Fernsehansprache des russischen Präsidenten Putin und Waffenlieferungen äußerte.

Markus Lanz moderiert die nach ihm benannte Talkshow seit 2008. Zuletzt lockte der 53-Jährige immer mehr als eine Million Menschen mit seiner Sendung nachts vor die Bildschirme. Seit Beginn der Corona-Pandemie ist kein Publikum im Studio. Dabei soll es in Zukunft auch bleiben, wie im März 2022 entschieden wurde. Im vergangenen Jahr wurde die Talkshow mit dem Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie Beste Information ausgezeichnet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neuesten Nachrichten