10.9 C
München
Sonntag, Mai 22, 2022

Herzogin Camilla sagt kurzfristig Termin ab

Muss lesen

Eigentlich hätte Herzogin Camilla am Mittwoch am Cheltenham Festival teilnehmen sollen. Doch ihre Teilnahme musste die Frau von Prinz Charles kurzfristig absagen. Der Grund für diese Entscheidung: Corona.

Foto-Serie mit 59 Bildern

Vom 15. bis 18. März findet das Cheltenham Festival 2022 statt. Dort wollte sich auch Herzogin Camilla blicken lassen. Doch die Ehefrau von Prinz Charles wird dem Pferderenn-Event fernbleiben, wie am heutigen 16. März doch nicht besuchen, schreibt Rebecca English bei Twitter.

Wie die Royal-Expertin der britischen “Daily Mail” weiter schreibt, müsse sich die 74-Jährige nach ihrer Covid-19-Erkrankung ihre Kräfte einteilen. Rebecca English habe demnach bemerkt, dass die Herzogin zuletzt auf mehreren Veranstaltungen leicht gehustet habe.

“Meine Stimme könnte wahrscheinlich plötzlich versagen” 

Vergangene Woche soll sie laut dem “Hello”-Magazin gesagt haben, dass sie nach der Ansteckung immer noch nicht vollauf genesen sei. “Es hat drei Wochen gedauert und ich bin es immer noch nicht ganz los”, so die Herzogin. “Meine Stimme könnte wahrscheinlich plötzlich versagen und ich könnte anfangen zu husten.”

Herzogin Camilla und Prinz Charles waren im Februar positiv auf Corona getestet worden. Der Sohn der Queen hatte sich zuvor bereits im März 2020 angesteckt, für seine Frau hingegen war es die erste Infektion.

Die Queen ist wieder fit

Kurz darauf war auch Königin Elizabeth II. positiv getestet worden. Der 95-Jährigen geht es inzwischen wieder besser. Die britische Monarchin empfängt sogar wieder Besuch auf Schloss Windsor. Poetin Grace Nichols aus Guyana verlieh sie dort zum Beispiel eine goldene Medaille für Poesie.

Die Queen überreicht Grace Nichols eine goldene Medaille. (Quelle: imago images)

Auf Fotos des Treffens war die Queen, anders als bei einigen anderen Terminen in den vergangenen Wochen und Monaten, sogar ohne ihren Gehstock zu sehen. Am Dienstag hatte sie bereits ihre Stellvertreterin aus Kanada, Generalgouverneurin Mary Simon, und deren Mann Whit Fraser empfangen.

Ihre Teilnahme am Gottesdienst zum Commonwealth-Tag am vergangenen Montag – eigentlich ein fester Termin im Kalender der Monarchin – hatte die Queen kurzfristig ohne nähere Angabe von Gründen abgesagt. Mit Spannung wird erwartet, ob sie am 29. März in der Westminster Abbey an einem Gedenkgottesdienst für Prinz Philip teilnehmen wird.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neuesten Nachrichten