12.6 C
München
Mittwoch, Mai 25, 2022

“Brauche noch eine Weile, bis ich eine gute Zeit vor mir habe”

Muss lesen

Mitte Februar verkündete Melanie Müller ihren Rückzug. Nun gibt sie ihren Fans ein Update. Auch auf einige Gerüchte geht sie in einem ausführlichen Video ein. 

Foto-Serie mit 25 Bildern

Melanie Müller meldet sich zurück bei ihren Followern auf Instagram. Sie hat nach zweieinhalb Wochen Funkstille ein Statement veröffentlicht, das sie im Videoformat hochgeladen hat. Die 33-Jährige erklärt darin, dass bei ihr “einiges passiert” sei und geht auch auf Berichte über eine mögliche Adoption durch Frédéric von Anhalt ein. 

“Ich hatte die letzten Wochen alles andere als Urlaub und eine gute Zeit. Ich denke, ich brauche noch eine ganze Weile, bis ich eine gute Zeit vor mir liegen habe”, erklärt der Reality-TV-Star. Müller betont, dass man auch mal eine Auszeit brauche, gerade mit Blick auf das, “was ich in der letzten Zeit durchgemacht habe, das hängt mir schon sehr schwer nach”. Damit meint sie die Trennung von Mike Blümer, mit dem sie zwei gemeinsame, noch kleine Kinder hat.

“Ich habe einen tollen Mann kennengelernt”

Nun betont Müller: “Ich habe einen tollen Mann kennengelernt, der momentan zum Glück an meiner Seite steht.” Die Dschungelkönigin von 2014 wolle mit ihrem alten Leben abschließen, “was mir nicht so leicht fällt im Moment. Ich hänge natürlich immer noch daran.”

“14 Jahre wegzuschmeißen von einer Beziehung, wo zwei kleine Kinder dranhängen, das macht man nicht einfach so”, erklärt sie. Was genau sich zugetragen habe, wieso es zur Trennung gekommen ist, bleibe aber ihre persönliche Sache. “Auch wenn mein Ex-Freund gerne hausieren geht, keiner von euch da draußen kennt die wahren Gründe, warum wir uns getrennt haben. Ich denke, was ich den eigenen vier Wänden abgeht, geht auch die besten Fans nichts an.”

“Im Herzen bin ich schon immer eine kleine Prinzessin”

Indem sie ihren Ex Mike Blümer nun als ihren Ex-Freund bezeichnet, bekräftigt sie die Berichte über ein Formular, aus dem hervorgehe, dass das einstige Paar nie verheiratet gewesen sei. “Die beiden haben in Las Vegas geheiratet, die Zeremonie gab es. Die Hochzeit wurde aber in Deutschland nie anerkannt”, erklärte ein Freund des ehemaligen Paares jüngst der “Bild”. Stattgefunden hat die offenbar nicht gültige Trauung im Jahr 2014.

Auch auf die Berichte über die Adoption durch Frédéric Prinz von Anhalt kommt Müller schließlich zu sprechen. Es ist das erste Mal, dass sie sich dazu äußert: “Ich kümmere mich irgendwann sehr gern um ihn. Ich mag die Familie, wir haben uns kennengelernt. Das geht alles nicht so von heute auf morgen. Im Herzen, glaube ich, bin ich für viele schon immer eine kleine Prinzessin. Darauf freue ich mich, wenn es so weit ist.” Müller verspricht schon jetzt, zu gegebener Zeit mit einem “großen Knall” zurückzukommen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neuesten Nachrichten