Barbara Becker feiert Bachelorette-Party mit Prinzessin Madeleine

Es ist eine ungewöhnliche Konstellation und eine Verbindung, die so niemand auf dem Schirm hatte: Barbara Becker und Madeleine von Schweden scheinen befreundet zu sein, wie ein Foto auf Instagram zeigt.

Foto-Serie mit 24 Bildern

Vor vier Jahren kehrte Prinzessin Madeleine ihrer Heimat Schweden den Rücken. Die Tochter von König Carl Gustaf und Königin Silvia wohnt mittlerweile mit ihrem Mann Chris O’Neill und den drei gemeinsamen Kindern in Amerika, im US-Bundesstaat Florida um genau zu sein.

Dort lebt auch Barbara Becker. Anfang der 2000er Jahre ist die heute 55-Jährige mit ihren Söhnen Elias und Noah nach Miami ausgewandert. In der Stadt an der Südspitze Floridas hat sich die Ex-Frau von Tennisprofi Boris Becker ein neues Leben aufgebaut – und einen neuen Freundeskreis, zudem wohl auch Prinzessin Madeleine inzwischen gehört.

“Bachelorette-Lunch für unser Mädchen”

Denn auf einem Bild, das bei Instagram geteilt und von der “Gala” weiter veröffentlicht wurde, ist zu sehen, wie die beiden Frauen gemeinsam mit elf weiteren Damen einen Junggesellinnenabschied im “Lido Bayside Grill”-Restaurant in Miami feiern.

Gepostet wurde der Schnappschuss von Victoria Silvstedt, einem Model aus Schweden. Dazu schrieb sie: “Bachelorette-Lunch für unser Mädchen Annelie Hofstrom”. Die Designerin hatte im Dezember von ihrem Freund einen Antrag bekommen und will nun den Schritt vor den Traualtar wagen.

Und vorher genoss Annelie Hofstrom ihren Jungesellinnenabschied mit ihren Liebsten. Wie “Svenskdam” berichtet, nahmen an der Party auch die Schauspielerin Ida Lundgren, die Ex-Frau von Tiger Woods, Elin Nordgren, sowie die Freundinnen von Madeleine, Camilla Olsson und Karin Gustafsson teil. Wie gut Barbara Becker und die schwedische Prinzessin befreundet sind, ist nicht bekannt. Die beiden Frauen folgen sich jedenfalls nicht auf Instagram.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein