18 C
München
Freitag, Mai 27, 2022

Schwaiger bei Olympia-Abfahrt gestürzt

Muss lesen

Yanqing (dpa) – Der deutsche Skirennfahrer Dominik Schwaiger ist bei der Olympia-Abfahrt gestürzt. Der 30-Jährige aus Schönau war mit der Nummer zwei in das Rennen gegangen und kam kurz vor dem Ziel zu Fall.

Schwaiger rutschte in ein Fangnetz und schien sich dabei am Arm verletzt zu haben. Er wurde mit einem Akia weggebracht. Er sei “mit einer Unterarmverletzung auf dem Weg zu weiteren medizinischen Untersuchungen”, teilte der Deutsche Skiverband mit. Das Rennen in Yanqing wurde für etwa eine Viertelstunde unterbrochen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neuesten Nachrichten