Schock für Köln: Trainer Baumgart hat Corona

Der “Effzeh” muss einen schweren Schlag hinnehmen und mindestens beim kommenden Bundesligaspiel auf seinen Trainer verzichten: Steffen Baumgart befindet sich bereits in Quarantäne, erklärte der Klub.

Steffen Baumgart ist an COVID-19 erkrankt und steht dem Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln daher am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen den SC Freiburg nicht zur Verfügung. Wie der FC am Mittwoch mitteilte, sei Baumgart am Morgen positiv getestet worden und habe sich unverzüglich in Quarantäne begeben.

“Ich habe mich nicht so gut gefühlt und zu Hause direkt einen Schnelltest gemacht. Der ist positiv ausgefallen”, sagte der 50-Jährige, der “vollständigen Impfschutz und bisher ansonsten keine Symptome” hat. Noch am Dienstag war Baumgart negativ getestet worden. Im Laufe des Mittwochs wird die Bestätigung durch den PCR-Test erwartet.

Sollte sich der Befund bestätigen, wird Andre Pawlak den Cheftrainer vertreten. “Jeder weiß, wie sehr ich mich auf jedes Spiel freue. Deshalb ist es sehr schade, dass ich das Spiel gegen Freiburg verpasse”, sagte Baumgart. “Aber unsere Mannschaft ist bei Andre und meinem Trainerteam in besten Händen.”

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein