14.8 C
München
Samstag, Mai 28, 2022

Jan Ullrich versteigert Tour-Rad von 1998

Muss lesen

Mit diesem Rad ist er bei der Tour de France 1998 als Titelverteidiger angetreten, nun will es Jan Ullrich versteigern. Der Erlös soll Kindern und Waisen in der Ukraine zu Gute kommen.

Für die Unterstützung von Kindern und Waisen in der Ukraine trennt sich der frühere deutsche Radstar Jan Ullrich von einem ganz besonderen Stück. Zu Gunsten der Aktion “Ein Herz für Kinder” versteigert der 48-Jährige das Fahrrad, mit dem er bei der Tour de France 1998 als Titelverteidiger angetreten war.

“Der schreckliche Krieg in der Ukraine und das unfassbare Leid der Menschen, der Familien dort vor Ort, erschreckt die ganze Welt. Alle sind geschockt und auch mein Herz blutet”, teilte Ullrich in einem Video bei Instagram mit.

Sonderanfertigung “mit Autogramm” 

Deshalb wolle er helfen und habe überlegt, “eins meiner historischen Räder zu versteigern und den Erlös einer Hilfsorganisation zu spenden. Ich wünsche mir von Herzen, dass bald wieder Frieden und Glück in der Ukraine einkehren.”

Das gelbe Rad mit Namensplakette ist eine Sonderanfertigung und “natürlich mit Autogramm” versehen, so Ullrich: “Bitte helft durch Euer Gebot, das Leid und die Not in der Ukraine zumindest ein wenig zu lindern.”

Zu ersteigern ist das Pinarello-Rennrad unter “https://www.unitedcharity.de/Auktionen/Rennrad-Jan-Ullrich“. Die Auktion läuft bis zum 6. April. Der Schätzwert liegt bei 40.000 Euro, das Höchstgebot betrug Freitagnachmittag (15.00 Uhr) 18.100 Euro.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neuesten Nachrichten