14.9 C
München
Samstag, Juli 2, 2022

Eishockey-WM – Nach perfektem Viertelfinaleinzug: DEB-Team gegen Kasachstan

Muss lesen

Helsinki (dpa) – Deutschlands Eishockey-Team trifft bei der Weltmeisterschaft in Finnland am Sonntag im vorletzten Gruppenspiel auf Kasachstan.

Schon vor dem Duell in Helsinki mit dem Außenseiter (15.20 Uhr/Sport1 und MagentaSport) steht das Team von Bundestrainer Toni Söderholm als Viertelfinal-Teilnehmer fest. “Es ist schön, zwei Spiele vor Abschluss der Gruppenphase bereits das Viertelfinale erreicht zu haben”, sagte Kapitän Moritz Müller: “In den zwei kommenden Spielen wollen wir natürlich trotzdem punkten, um uns in die bestmögliche Ausgangsposition dafür zu bringen.”

Frühzeitig im Viertelfinale

Die Ausgangslage: Drei Monate nach der Olympia-Enttäuschung mit dem Ausscheiden vor dem Viertelfinale steht die Auswahl diesmal bereits frühzeitig in der Runde der besten Acht. Der Sieg Dänemarks gegen Frankreich (3:0) am Samstag beendete auch die letzten rechnerischen Zweifel. Momentan belegt Deutschland in seiner Gruppe Platz drei. Rang zwei hätte den Vorteil, einen vermeintlich leichteren Viertelfinalgegner zu bekommen und nicht von Helsinki nach Tampere umziehen zu müssen. Mit weiteren drei Punkten wäre die bisher beste deutsche WM-Vorrunde eingestellt, die 2019 in der Slowakei bei der WM-Premiere unter Söderholm gelang.

Kasachstan ist bislang das schwächste Team der deutschen Vorrundengruppe und noch ohne Punkt. Gegen die Schweiz, Frankreich und die Slowakei verloren die Kasachen knapp mit einem Tor Unterschied. Zum Auftakt hatte es ein heftiges 1:9 gegen Dänemark gegeben, zudem verloren die Kasachen 3:6 gegen Kanada. Für das Team geht es am Montag gegen Italien um den Verbleib in der Weltgruppe.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neuesten Nachrichten