11.9 C
München
Samstag, Mai 28, 2022

Bayern-Star Musiala macht DFB-Ansage

Muss lesen

Er hätte auch für England spielen können, entschied sich aber für Deutschland. Mit der DFB-Elf will Jamal Musiala bei der WM in diesem Jahr eine gute Rolle spielen. Und mehr Spielzeit bekommen als bei der letzten EM.

Bayern-Profi Jamal Musiala hat große Ambitionen in der Nationalmannschaft. “Ich will eine große Rolle im Team spielen. Das kann ich auch als Helfer”, sagte der 18-Jährige der “Sport Bild”: “Sollte es nicht für die Startelf reichen, dann eben gerne als Joker. Ein bisschen mehr Minuten als bei der EM im vergangenen Sommer dürfen es bei der WM schon werden.”

Musiala: Keiner redet so viel wie Thomas Müller

Vor allem die “Niederlage im EM-Achtelfinale gegen meine Zweitheimat England hat mir sehr wehgetan, weil ich erst in der Nachspielzeit eingewechselt wurde und kaum helfen durfte”, sagte Musiala: “Da war ich natürlich enttäuscht. Ich weiß aber: Meine Zeit in der Startelf wird kommen.”

Aktuell spielt vor allem Thomas Müller sowohl bei Bayern als auch in der Nationalmannschaft auf Musialas Position. Über ihn sagt der Teenager mit einem Lachen: “So viel wie Thomas kann wohl niemand anderes im Profi-Fußball reden. Mit so jemanden wie ihm habe ich noch nie zusammengespielt. Thomas ist ein überragender Fußballer und ein Typ, den es so kein zweites Mal gibt.”

Vergleichen will er sich nicht mit der Vereinslegende des Rekordmeisters: “Sollte ich dann auf seiner Position spielen dürfen, bringe ich einen neuen, eigenen Style rein.”

Musiala hatte sich vor seinem DFB-Debüt gegen die englische Nationalmannschaft entschieden, für die er auch spielberechtigt gewesen wäre. England habe “definitiv das Potenzial für große Titel. Wir als Deutschland wollen aber dafür sorgen, dass dies nicht passiert”, betonte Musiala.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neuesten Nachrichten