Bayer Leverkusen nach Europa-League-Aus zu Gast in Wolfsburg

Nach dem Europa-League-Aus will Bayer 04 Leverkusen in der Fußball-Bundesliga beim VfL Wolfsburg wieder drei Punkte holen. Nach zuletzt drei wettbewerbsübergreifenden Niederlagen nimmt es die bis vor einigen Wochen noch beste Rückrundenmannschaft der Liga am Sonntag (17.30 Uhr/DAZN) mit den Niedersachsen auf.

Die Wolfsburger dürften am Sonntag theoretisch 30.000 Zuschauer begrüßen. Wegen der weiterhin geltenden 2G-Regel rechnet der Verein aber nur mit einer halb gefüllten Arena. Kapitän Koen Casteels fällt im Tor weiterhin aus. Der wiedergenesene Lukas Nmecha könnte in die Startelf zurückkehren und den erkrankten Maximilian Philipp ersetzen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein