10.9 C
München
Sonntag, Mai 22, 2022

Baumann, Ferstl und Schwaiger für Olympia-Abfahrt nominiert

Muss lesen

Yanqing (dpa) – Die Skirennfahrer Romed Baumann, Josef Ferstl und Dominik Schwaiger sind für die Abfahrt bei den Olympischen Winterspielen in Peking nominiert worden, teilte der Deutsche Skiverband mit.

Der vierte deutsche Startplatz für das Rennen am Sonntag wird damit zwischen Andreas Sander und Simon Jocher ausgefahren. Die Entscheidung fällt im dritten und letzten Training am Samstag.

Baumann war im zweiten Training der Schnellste aus dem deutschen Quintett. Er habe sich nach einem noch etwas zurückhaltenden ersten Lauf am Vortag vorgenommen, etwas mehr zu attackieren und das habe gepasst, sagte der 36-Jährige nach seinem achten Platz. Ferstl fuhr auf Rang 16. Schwaiger, Sander und Jocher belegten die Plätze 32, 34 und 36. Tagesschnellster war der Norweger Aleksander Aamodt Kilde, der zu den Topfavoriten auf die Goldmedaille zählt. Der Start des Trainings war wegen starken Windes im oberen Streckenabschnitt um eine Stunde verschoben worden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neuesten Nachrichten