Vor Special Olympics in Berlin: 18 “Host Towns” im Land

18 sogenannte “Host Towns” in Baden-Württemberg nehmen im Juni 2023 die Teilnehmer der Special Olympics World Games bei sich auf. Die weltweit größte inklusive Sportveranstaltung für Athletinnen und Athleten mit geistiger und mehrfacher Behinderung wird vom 17. bis 25. Juni 2023 in Berlin ausgetragen.

Im Vorfeld des Events werden die teilnehmenden internationalen Delegationen für vier Tage zum Kennenlernen von Land und Leuten auf 216 Stationen in ganz Deutschland verteilt. Auch 21 Kommunen aus dem Ländle, die sich zu 18 dieser “Host Towns” zusammengeschlossen haben, erhielten bei der Vergabe am Mittwoch den Zuschlag. Darunter sind große Städte wie Stuttgart, Mannheim, Freiburg und Karlsruhe, aber auch kleinere Gemeinden wie Klettgau oder Künzelsau.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein