Tschechien: Explosion zerstört Wohnhaus

In Tschechien ist ein Wohnhaus explodiert und eingestürzt. Zwei Passanten sind verletzt worden, ob Menschen unter den Trümmern verschüttet wurden, ist unklar.

Nach einer Explosion ist ein Wohnhaus in Tschechien eingestürzt. Dutzende Häuser in der Gemeinde Olsany u Prostejova wurden zudem teils schwer beschädigt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Zwei Passanten, die sich auf der Straße befanden, wurden verletzt und dem Rettungsdienst übergeben. Ob Menschen unter den Trümmern verschüttet wurden, war zunächst unklar. Ein Rettungshundeteam und Feuerwehrleute mit Spezialausrüstung waren auf dem Weg zur Unglücksstelle.

Nach ersten Informationen fanden in dem eingeschossigen Gebäude in letzter Zeit Renovierungsarbeiten statt. Der Agentur CTK zufolge wurde die Umgebung – einschließlich eines Autobahnzubringers – weiträumig abgesperrt. Techniker stellten die Gaszufuhr ab. Olsany liegt bei Olomouc (Olmütz), rund 200 Kilometer östlich von Prag. Der Ort hat rund 1.800 Einwohner.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein