Tödlicher Unfall bei Küchenhersteller

Unter bisher ungeklärten Umständen wurde bei einem Gütersloher Küchenhersteller ein 66-jähriger Mann von Bauteilen erschlagen. Offenbar geschah das Unglück bei Reparaturen an einem Sattelauflieger.

Bei einem großen Küchenhersteller in Gütersloh ist ein Mitarbeiter (66) durch einen schweren Arbeitsunfall ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war der Mann am Vorabend mit Reparaturarbeiten auf der Ladefläche eines Sattelaufliegers beschäftigt.

Dabei hätten sich dort gelagerte Wand- und Deckenelemente gelöst und den Mann erschlagen. Die Ursache ist laut Polizei unklar. Kripo und Arbeitsschutz ermitteln.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein