Grüne | Umfrage: Jeder Dritte wünscht sich Robert Habeck als Kanzler

In einer Umfrage spricht sich fast ein Drittel der Befragten für Robert Habeck als Kanzler aus. Auch seine Partei liegt in Umfragen vorn.

Bei einer direkten Wahl des deutschen Bundeskanzlers würde Robert Habeck laut einer aktuellen Umfrage sehr gut abschneiden. Der Minister für Wirtschaft und Klimaschutz liegt darin 5 Punkte vor dem tatsächlichen Kanzler Olaf Scholz (SPD) und kommt auf 31 Prozent der Stimmen. Bei der “Kanzlerfrage” der Meinungsforscher von “Forsa/RTL/n-tv” stand der Grünen-Politiker zum ersten Mal zur Auswahl.

Scholz kommt in der Umfrage nur noch auf 26 Prozent, ein Absturz von 17 Punkten. Der SPD-Politiker liegt aber weiter deutlich vor CDU-Chef Friedrich Merz, der im Vergleich zur Vorwoche unverändert bei 17 Prozent liegt. 14 Prozent der 2.002 telefonisch befragten Teilnehmer gaben an, dass sie bei keinem der zur Auswahl stehenden Politiker ihr Kreuz machen würden – in der Vorwoche waren das noch 30 Prozent.

Grüne profitieren von Regierungsbeteiligung

Die Resultate der “Kanzlerfrage” stehen im Einklang mit Umfrageergebnissen, die zuletzt von der “Forschungsgruppe Wahlen” veröffentlicht wurden. Darin kam Grünen-Politiker Habeck auf den höchsten Zustimmungswert (1,6) und hat damit 0,8 Punkte Vorsprung auf Kanzler Scholz und 2,4 auf Friedrich Merz, der bei minus 0,4 Punkten liegt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein