CDU NRW startet mit Merz und Wüst in heiße Wahlkampfphase

Drei Wochen vor der nordrhein-westfälischen Landtagswahl läutet die CDU am Samstag (11.00 Uhr) offiziell ihre heiße Wahlkampfphase ein. Gastredner bei der zentralen Auftaktveranstaltung mit etwa 1200 Gästen in einer Mehrzweckhalle in Düsseldorf ist der CDU-Bundesvorsitzende Friedrich Merz.

Nach einer Talkrunde mit mehreren CDU-Ministern will NRW-Ministerpräsident und CDU-Spitzenkandidat Hendrik Wüst sein Team aus jungen Wahlkampf-Unterstützern vorstellen. Zum Abschluss der etwa dreistündigen Veranstaltung will Wüst seine Partei mit einer Rede auf den Endspurt des Wahlkampfs einschwören. Der CDU-Landeschef hatte einen kurzen, aber intensiven Wahlkampf nach Ostern angekündigt.

Im bevölkerungsreichsten Bundesland wird am 15. Mai ein neuer Landtag gewählt. Umfragen zufolge liefern sich CDU und SPD ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Eine Insa-Erhebung für die “Bild am Sonntag” hatte zuletzt die Sozialdemokraten mit ihrem Spitzenkandidaten Thomas Kutschaty mit 31 Prozent knapp vor der CDU mit 29 Prozent gesehen. Bei Forsa lagen CDU und SPD mit je 30 Prozent zuletzt gleichauf.

Wüst ist seit Ende Oktober 2021 Ministerpräsident in Nordrhein-Westfalen. Der 46-Jährige hatte die Nachfolge von Regierungschef Armin Laschet angetreten, nachdem dieser als Kanzlerkandidat gescheitert war. Die CDU regiert in NRW seit 2017 zusammen mit der FDP. Für eine Wiederauflage des schwarz-gelben Bündnisses dürfte es laut Umfragen nicht reichen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein